Problematik

Schnarchen, Folgen und Lösung

Schnarchen

Allgemein verursacht die tiefe Entspannung der Muskeln von Pharynx, Palatum, Uvula und der Zunge während des Schlafs eine Verengung des Luftweges. Diese rhinopharyngalen Weichgewebe geraten in Schwingungen und erzeugen das charakteristische Schnarchgeräusch. Diese Muskelentspannung kann bis zur totalen Verlegung des Luftweges gehen.In diesem letzteren Fall kommt es zu einem wiederholten Atemstillstand während der Nacht, der sogenannten Schlafapnoe oder SAS (Schlafapnoe-Syndrom). Diese Probleme sind unter anderem auch durch Übergewicht, wie auch durch Zusichnahme von Alkohol oder von Medikamenten vor dem Schlafengehen verursacht.

Folgen

Begleiterscheinungen: Störung des Schlafs des Partners, Ehespannungen usw. Pathologische Erscheinungen: Schläfrigkeit tagsüber, Ermüdungszustand beim Aufwachen, Mangel an Aufmerksamkeit, Gedächtnisschwächen und Sehstörungen, Depressionszustand, irreversible Herz- und Gefäßprobleme.

Lösung

Snortec hat ein maßgefertigtes Gerät zum Vorschieben des Unterkiefers entwickelt, das während des Schlafs getragen wird, und das die Senkung und das Zurückschieben des Unterkiefers verhindert. Dadurch können die Atemwege offen gehalten und das Schnarchen unterdrückt werden. Mehr als 1800 Personen tragen es mit Erfolg und seine Wirksamkeit wurde von Fachärzten wie auch durch zahlreiche Erfahrungsberichte von Patienten bezeugt. In bestimmten Fällen, die mit Ihrem Arzt abgesprochen werden müssen, kann es eine wählbare Alternative zur Behandlung von Schlafapnoe durch Überdruckbeatmung (CPAP) sein.